Schulvorstand

Die Grundschule Hanstedt ist seit dem 01.08.2007, wie alle Schulen in Niedersachsen, Eigenverantwortliche Schule. In diesem Zusammenhang wurde ein neues Gremium, der Schulvorstand, etabliert.

Die Mitglieder des Schulvorstandes werden für zwei Jahre gewählt und setzen sich je zur Hälfte aus Elternvertretern und Lehrkräften zusammen. Die jeweilige Anzahl der Mitglieder hängt von der Größe der Schule ab. An den weiterführenden Schulen werden auch Vertreter der Schüler/innen gewählt, die im Schulvorstand mitarbeiten.

Der Schulvorstand kann weitere Personen als beratende Mitglieder ohne Stimmrecht in den Schulvorstand berufen.

Die Aufgaben des Schulvorstandes sind in §38a des Niedersächsisches Schulgesetzes vom 12.07.2007 festgelegt. Hiernach entscheidet der Schulvorstand u.a. über die Inanspruchnahme von Entscheidungsspielräumen, den Plan zur Verwendung der Haushaltsmittel und die Ausgestaltung der Stundentafel. Er erstellt auch Vorschläge zur Schulordnung und zum Schulprogramm. In diesen Punkten ist ein Benehmen mit der Gesamtkonferenz herzustellen.

Die drei Lehrervertreter wurden innerhalb der Gesamtkonferenz durch das Kollegium und die vier Elternvertreter durch den Schulelternrat in den Schulvorstand gewählt. Vorsitzende des Schulvorstandes ist die Schulleiterin Frau Gall.

Der Schulvorstand der Grundschule Hanstedt:


Frau Ch. Gall

Frau Ch. Gall

Vorsitzende

Frau K. von Hirschfeld

Frau K. von Hirschfeld

Lehrervertreterin

Frau B. Schmidt

Frau B. Schmidt

Lehrervertreterin

Frau K. Wolf

Frau K. Wolf

Lehrervertreterin

Frau K. Schiebler

Frau K. Schiebler

Elternvertreterin

Frau G. Gerhard

Frau G. Gerhard

Elternvertreterin

Herr M. Rohmeyer

Herr M. Rohmeyer

Elternvertreter

Herr N. Wollny

Herr N. Wollny

Elternvertreter